Sissi: ist die Anführerin bzw. der „Wachhund“ unserer Herde und sie ist beim Fressen sehr gierig.

 

Gundi: ist die Mama von Giuly und hält sich gerne im Hintergrund.

 

Giuly: ist die „Unberührbare“, d. h. sie lässt sich nur ungern streicheln.

 

Goldina: wir nennen sie „Goldi“, und sie ist die Mutter von Gina. Goldi ist sehr gutmütig, passt aber trotzdem gut auf ihr Kleines auf.

 

Gina: ist unser kleiner, neugieriger Sonnenschein!

 

Daykiri: der blauäugige Hengst ist manchmal ein richtiger „Wildfang“.

 

Rubina: kurz „Rubi“ genannt – ist die Mutter von „Raffi“ und gleichzeitig die Älteste unserer Herde.

 

Raffael: kurz „Raffi“ genannt – er neckt am Liebsten die Anderen.